Meine Patientin – mein Patient

Die Menschen, die mich als Ärztin aufsuchen, bringen mir ihr Vertrauen entgegen. Dieses Vertrauen verpflichtet. Für mich persönlich bedeutet diese Verpflichtung, meinen Patientinnen und Patienten Freundlichkeit und Wertschätzung entgegenzubringen und mit all meinem Wissen und Können in der Heilkunde weiterzuhelfen.

Unsere Zeit

Zeit ist sehr kostbar und essenziell für eine gelungene Behandlung und Heilung. Jeder einzelnen Patientin, jedem einzelnen Patienten gehört im jeweiligen Moment meine volle Aufmerksamkeit. Das Gespräch sehe ich als Basis für eine umfassende Diagnose und die individuell richtige Wahl der Therapie.

Eine sinnvolle Kombination
von Schul-, Komplementär- und Alternativ-Medizin

Seit Beginn meiner Aktivität als Ärztin ist es mir ein Anliegen über den schulmedizinischen Tellerrand hinauszublicken. Zusatzqualifikationen wie Akupunktur, Aderlass nach Hildegard von Bingen, Transformations-Therapie nach Robert Betz®, Energiemedizin usw. eröffnen mir einen ganzheitlichen Blick auf den Menschen in seiner physischen, psychischen, emotionalen und sozialen Lage. Dieser erweiterte Blick ermöglicht neben dem gesamten Spektrum der Schulmedizin eine noch vielfältigere und individuellere Therapieauswahl.

Ein sorgsamer Umgang
mit Medikamenten und Heilmitteln

Sowohl die Schulmedizin als auch die Natur halten für uns hilfreiche Heilmittel bereit. Komplementär- und alternativ-medizinische Methoden haben einen wichtigen Stellenwert in der Unterstützung einer Behandlung. Oft gibt es mehrere Wege zu einem Behandlungsziel. Immer gilt es, die richtige Wahl für die Patientin oder den Patienten zu treffen.

Das Lernen

Lebenslanges, kontinuierliches Lernen ist ein entscheidender Faktor für gute und menschengerechte Medizin. Durch die intensive Auseinandersetzung mit den neuesten und bewährtesten Methoden kann ich meinen Patientinnen und Patienten die optimale Behandlung anbieten.