Der Aderlass ist ein bluthygienisches Verfahren zur Entgiftung, Stärkung und Regulierung der Körperfunktionen. Die bekannte Universalgelehrte Hildegard von Bingen hat diese Heilbehandlung in ihren Büchern beschrieben.

Ein Aderlass nach Hildegard von Bingen

  • wirkt blutreinigend, entgiftend und bluterneuerndAderlass
  • aktiviert die Selbstheilungskräfte
  • beugt der Entstehung von Krankheiten vor
  • erhöht die Zahl der Immunzellen im Blut
  • stärkt den Kreislauf
  • vermindert den Blutdruck
  • wirkt der Verkalkung von Blutgefäßen entgegen
  • steigert die Vitalität und Leistungsfähigkeit
    sowie das Gesundheitspotenzial

Unterstützende Maßnahme zur Schulmedizin

Der Aderlass dient unter anderem als ergänzende Therapieform bei Herzbeschwerden, Depressionen, Leber- und Milzleiden, Atembeschwerden, Sehschwäche, Durchblutungsstörungen, Kopfschmerzen, Rheuma- und Gelenks-Erkrankungen, Wechselproblemen, Regelstörungen, Allergien und Asthma.

Der Vitalbefund – die genaue, diagnostische Beobachtung des Blutes – und die Fraktaldiagnostik – die Beurteilung der Blut-Oberflächenbilder – geben Aufschluss über den Gesundheitszustand des Patienten.

Forschung und Lehre

Im Lehr- und Forschungsinstitut der Wissenschaftlichen Gesellschaft für biokybernetische Medizin- und Bewusstseinsforschung in Baden stellt Dr. med. Ewald Töth interessierten Ärzten seine langjährige Erfahrung bei Seminaren, Vorträgen und Ausbildungen zur Verfügung. Nach Absolvierung der fundierten Ausbildung biete ich interessierten Menschen die fachgerechte Durchführung des Hildegard-Aderlasses nach Dr. med. Ewald Töth an.

Beim Aderlass zu beachten

  • der richtige Zeitpunkt ist der 1. bis einschließlich 6. Tag nach Vollmond – siehe Kalender
  • die Verwendung einer speziell konzipierten Nadel, die ein turbulenzfreies Abfließen gewährleistet
  • die Entnahme von lediglich 50 – 150 ml Blut
  • empfohlene Aderlass-Frequenz: alle 6 – 12 Monate

 

Aderlass-Termine

VollmondMögliche Termine
MonatTagDatum1. Tag6. Tag
September Sa 14.09.2019 So 15.09.2019  – Fr 20.09.2019
Oktober So 13.10.2019 Mo 14.10.2019  – Sa 19.10.2019
November Di 12.11.2019 Mi 13.11.2019  – Mo 18.11.2019
Dezember Do 12.12.2019 Fr 13.12.2019  – Mi 18.12.2019